Rapshonig (Bioland)

Besonders beliebt bei Familien

Rapshonig schmeckt besonders blumig, mild und cremig

Rapshonig, insbesondere wenn er nach den strengen Richtlinien von Bioland produziert wird, zählt zu den beliebtesten Honigsorten in Deutschland. Die regionalen Besonderheiten verleihen unserem Honig seine einzigartige Qualität und charakteristischen Eigenschaften.

Rapshonig zeichnet sich durch seinen milden, süßen Geschmack aus. Das Aroma ist leicht blumig mit einer subtilen, cremigen Note. Die zarte Süße macht ihn besonders bei Kindern und Honigliebhabern beliebt, die einen weniger intensiven Geschmack bevorzugen.

Frischer Rapshonig ist fast weiß bis hellgelb und hat eine feincremige bis feste Konsistenz. Diese helle Farbe und die cremige Textur entstehen durch den hohen Glukosegehalt im Nektar der Rapsblüten, der eine schnelle Kristallisation fördert.

Rapshonig ist reich an Glukose und Fruktose, die schnell vom Körper aufgenommen werden und als sofortige Energiequelle dienen. Er enthält darüber hinaus wertvolle Enzyme, Aminosäuren und Antioxidantien.

An unseren Standorten profitieren wir von einem gemäßigten Klima, das durch milde Winter und warme Sommer geprägt ist. Diese klimatischen Bedingungen sind ideal für den Anbau von Raps (Brassica napus), einer Pflanze, die in dieser Region traditionell weit verbreitet ist.

Milde Winter fördern die Vitalität der Rapsfelder und sorgen für einen frühen Start der Vegetationsperiode. Warme Sommer unterstützen die optimale Blütenentwicklung und Nektarproduktion.

Der milde, süße Geschmack, die helle Farbe und cremige Textur machen diesen Honig zu einem herausragenden Naturprodukt. 

Je nach Abstand der Bienenvölker zum Rapsfeld und dem sonstigen Angebot an Frühtrachten, kann Raps auch nur teilweise im Honig enthalten sein. Ein solcher Honig aus mehreren Trachten ist dann als Frühlingsblüten-Honig erhältlich.

Bioland Rapshonig

Mild, weiß und cremig: So muss Rapshonig sein! Seine Blüten zählen zu den wichtigsten und ergiebigsten Nektarquellen in Deutschland. Diese Sorte ist nur verfügbar, wenn Raps an unseren Standorten angebaut wird. Rapshonig ist dann ab Mai/Juni die erste Ernte des Jahres. 

Logo

© Copyright 2022 / 2023 / 2024 H. Fischer. Alle Rechte vorbehalten. Betriebs-Nr. 602292, DE-ÖKO-022.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.